Zur Wellnesswirbler Seite

Leitungswasser im Destilliergerät destillieren

Ich destilliere das Leitungswasser im Destilliergerät bevor ich es trinke.
Ist es nach diesem Durchgang dann noch verwirbelt
wenn es zuvor durch den Verwirbler am Wasserhahn geflossen ist?

15, Dez 2012 Anonym
Teile diese Frage mit anderen

   schließen

Destilliertes Wasser darf auf keinem Fall getrunken werden , da es gesundheitsschädigend ist.

Die fehlenden Mineralien des destillierten entzieht das Wasser osmotisch dem Körper, was zu Mineralstoffmangel führt.

2 Antworten

Wenn das Wasser aus dem Wellnesswirbler fliesst, ist es frisch und verwirbelt - die Destillation ist ein thermisches Verfahren, welches die Eigenschaften des Wassers vollkommen ändert - somit ergibt es keinen Sinn vorher eine Verwirbelung durchzuführen.

16, Dez 2012 Wellnesswirbler

Ich denke, dass trotz Verwirbler am Wasserhahn trotzdem noch Schadstoffe wie beispielsweise sporenlose Stäbchen-Bakterien in den menschlichen Magentrakt durchdringen können. Die Legionellen wurden im Haus einer Bekannten entdeckt, die das Trinkwasser erstmal aufkochen muss, bevor es als Trinkwasser genutzt wird.

Deshalb macht es für mich Sinn, dass für Küchengeräte auch Entkalkungstabletten neben Wasserfiltern mal genutzt wird. Die Tabletten gibt’s im Baumarkt oder bei Siemens hier im Shop.

30, Sep 2013 Nibus
...