Plan International

Von jedem verkauften Wellnesswirbler geht 1,50 EUR als Spende an das Kinderhilfswerk
Plan International, derzeit für das Projekt "Wasser für Schulen" in Sri Lanka.

Über Plan

Plan International ist als eines der ältesten Kinderhilfswerke in 50 Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas tätig, unabhängig von Religion und Politik. Die Gründung geht auf das Jahr 1937 zurück. Plan International Deutschland e.V. wurde 1989 gegründet.

Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit finanziert Plan nachhaltige und kindorientierte Selbsthilfeprojekte, hauptsächlich über Patenschaften sowie über Einzelspenden und öffentliche Mittel. Mädchen werden besonders gefördert, damit sie gleiche Chancen erhalten wie Jungen. Von den weltweit 1,2 Millionen Kinderpatenschaften betreut Plan Deutschland über 300.000 und erreicht damit in den Programmgebieten etwa drei Millionen Menschen. Die Projekte werden nach dem Konzept der kindorientierten Gemeindeentwicklung in Abstimmung mit den Kindern, Familien und Gemeinden geplant und realisiert. Ziel ist die dauerhafte Verbesserung der Lebensumstände. Im Zentrum der Arbeit steht die Umsetzung der UN-Kinderrechte.

Mit der Kampagne „Because I am a Girl“ unter der Schirmherrschaft von Senta Berger macht Plan Deutschland auf die Situation von Mädchen weltweit aufmerksam.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen hat Plan Deutschland das DZI Spenden-Siegel zuerkannt. Es steht für geprüfte Transparenz und Wirtschaftlichkeit im Spendenwesen. Beim Transparenzpreis der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers erreicht Plan Deutschland im Jahr 2010 einen hervorragenden 3. Platz, und gehört damit zu den Organisationen, deren Rechenschaftsberichte als besonders informativ und transparent beurteilt werden. Für sein Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit erhielt Plan Deutschland 2011 den Walter-Scheel-Preis des Bundesentwicklungsministeriums.

Plan International ist vom Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) als private und unabhängige Organisation anerkannt. Darüber hinaus ist Plan International im Beratungsausschuss von Nichtregierungsorganisationen für Unicef.

Bundespräsident a.D. Walter Scheel und Rudolf Stilcken sind Ehrenvorsitzende des Kuratoriums. Den Kuratoriumsvorsitz hat Hanns-Eberhard Schleyer inne. Dem Gremium gehören weitere prominente Förderer wie Angelika Jahr-Stilcken, Marie-Luise Marjan, Ulrich Wickert und Peter Scholl-Latour an.

Zu weiteren prominenten Förderer gehören Künstlerinnen und Künstler wie Katja Riemann, Doris Dörrie, Udo Lindenberg, Henning Mankell, Armin Müller-Stahl, Mariele Millowitsch, Arno Surminski, Anna-Maria Kaufmann, Vertreterinnen und Vertreter aus dem Gebiet des Sports wie Isabell Werth und Joachim Löw sowie aus der Wirtschaft wie Alexandra von Rehlingen-Prinz und viele andere mehr.

Weitere Informationen unter www.plan-deutschland.de

Kontakt: Telefon 040 61140-0 , E-Mail info@plan-deutschland.de

Kontakt:
Plan International Deutschland e.V.
Bramfelder Straße 70
22305 Hamburg
Telefon 040 61140-0
Fax 040 61140-140
info@plan-deutschland.de
www.plan-deutschland.de
www.plan-stiftungszentrum.de


 Alle Informationen zum Wasserwirbler
 Wellnesswirbler jetzt günstig kaufen